logo

SDSD ‐ Smarte Daten, Smarte Dienste

Landwirtschaftliche Datendrehscheibe für effiziente, ressourcenschonende Prozesse

Das Projekt SDSD realisiert eine landwirtschaftliche Datendrehscheibe mit ausgewählten Diensten.

Der Begriff SDSD bezeichnet ein offenes Ökosystem mehrerer Software-Komponenten, welches hersteller- und diensteübergreifenden Datenaustausch und Datenauswertung ermöglicht und durch Offenheit für alle Interessierten eine rasche und vielfältige Weiterentwicklung, strikte Neutralität und breite Anwendung garantiert.

Dieses offene Ökosystem umfasst die technische Basis „Landwirtschaftliche Datendrehscheibe“. Diese besteht aus Datenhaltung, Datenbankstruktur, den Implementierungen der elementaren funktionalen Datenformate, Schnittstellendefinitionen und IT-Diensten.

Ausgewählte Basis-Dienste werden implementiert, um eine klare Ausrichtung zur Unterstützung landwirtschaftlicher Arbeitsprozesse rund um Maschinen dazulegen.

SDSD realisiert die neutralen Grundlagen für ein hersteller-übergreifendes Datenmanagement in der Landwirtschaft.

Laufzeit: 20.6.2017 - 19.6.2020